Stempeln

Neue und alte Karte

von |23.06.2015

Ab und zu mache ich auch noch eine Karte. Die folgende ist zu einer Farbchallenge im Forum entstanden. Die Farbkombination war Rostbraun/Safran. Die Idee für die Karte schwirrte mir schon länger im Kopf rum und die Farben passten dazu. Zuerst habe ich das Label gestempelt und dann maskiert. Danach den Hintergrundstempel einmal in Braun […]

 0

Nicht So Dramatisch? – Not So Dramatic?

von |02.06.2015

Eine Challenge zum NSD, die ich später nachgearbeitet habe: Mach die Abkürzung „NSD“ zum Ausgangspunkt deines Titels. Also die Abkürzung vom Titel sollte auch NSD ergeben. Ziemlich schnell hat sich „Nicht so dramatisch“ in meinem Kopf festgesetzt und erinnerte mich an ein Erlebnis während meiner Schwangerschaft, das ich unbedingt festhalten wollte. Die größte Schwierigkeit […]

 0

Die kleinen Details – Little Details

von |29.04.2015

Unglaublich, nach einem Jahr habe ich doch tatsächlich ein zweites Layout für unser Hochzeitsalbum fertig. Wenn ich in dem Tempo weitermache, haben wir zur Silberhochzeit stolze 15 Seiten im Album. 😉

Unbelievable, one year has passed and I really created a second layout for our wedding album. At this pace we will have an album […]

 5

Layout + Valentinskarte

von |03.03.2014

Im Februar habe ich meinen Schnitt vom Januar leider nicht halten können. Es sind leider nur 2 Layouts entstanden. Eins kann ich noch nicht zeigen, da es für eine Scraplift-Aktion im Forum ist.

Hier nun das erste Layout, entstanden nach dem Februar-Monatsstarter-Sketch im Scrapbookwerkstatt-Forum:

Außerdem habe ich für meinen Schatz eine Valentinskarte gestempelt. Ich hatte leider […]

 1

Pretty in Pink

von |13.01.2014

Letztens hatte ich 3 Stunden für mich und habe mal wieder ein Layout gemacht. Die Inspiration kam durch einen Sketch von Shimelle. Wie immer ist es ein bisschen anders geworden, als gedacht. Von der Bordüre wollte ich nur einen Teil als Layer hinterm Bild benutzen, aber wie sie da so komplett auf dem Papier […]

 0

Karten, Tag und Photo Wallet

von |29.07.2013

Der bereits erwähnte Forengeburtstag hat noch so einige interessante Aktionen gebracht.

Für meinen Schwager habe ich eine sogenannte „Open Swing Card“ zum Geburtstag gemacht. Eine einfach nachvollziehbare Videoanleitung ist auf dieser Seite zu finden. Bei dieser Karte kommen wieder alt und neu zusammen. Das Motiv ist aus einem alten 3D-Heft und Stempelchen und Washitape sind […]

 0

Erste 12×12″ Layouts

von |22.07.2013

Ich tue mich noch immer schwer, endlich ein paar Layouts zu scrappen, aber jetzt habe ich mit zweien endlich einen Anfang gemacht.

Das erste ist schon etwas älter. Ich habe es mir quasi zum 30. Geburtstag geschenkt inklusive ein paar Selbstporträts. Das Layout ist natürlich nicht ganz ernst gemeint und es hat Spaß gemacht, es […]

 0

Mitbringsel-Set

von |21.07.2013

Am Donnerstag war bei den Stempelhühner großer Forengeburtstag mit stündlich einem neuen Workshop. Da hab ich mich mal hingesetzt und ein komplettes Set zusammengebastelt, dass für eine Grilleinladung bei einer befreundeten Familie gedacht ist.

Die Workshops waren teilweise sehr unterschiedlich und wirklich tolle Ideen, grad für Kleinigkeiten zum zwischendurch verschenken. Das Set beinhaltet eine Manschette […]

 0

Mein kreativer Monat Juni 2013

von |13.07.2013

Der Juni war leider nicht ganz so kreativ wie erhofft. Hatte eigentlich gedacht, dass ich durch meine Woche Urlaub zu mehr komme.

So sind nur 2 Karten entstanden, da ich mich für 2 Aktionen im Stempelhühner-Forum angemeldet hatte. Dafür sind diese aber auch (für meine Verhältnisse) etwas aufwendiger geworden. Da ich sie noch nicht auf […]

 2

Mini-Album: Momente

von |25.10.2008

Dieses kleine Album hab ich für Verwandte meines Mannes gemacht, die wir zum ersten Mal zusammen besucht haben. In dem Album sind die schönsten Familienfotos der letzten Jahre drin.

Das Album gibt es von Rayher in 2 verschiedenen Größen und lässt sich super verarbeiten, wenn man mal schnell ein Geschenk braucht.

Es ist auf den Außenseiten mit weißer Strohseide und am Rücken mit Strukturtapete beklebt. Die sollte widerstandsfähig genug sein, um häufigem Aufklappen standzuhalten. Die Buchstaben sind mit genügend Abstand auf einen Streifen Papier gestempelt und auseinandergeschnitten.

Verschlossen wird das ganze Album mit Schleifenband.

Da nicht viel Platz für Journaling ist, hat jede Seite nur ein Datum und einen kurzen beschreibenden Titel. Beides ist jeweils mit Feinliner in einer passenden Farbe geschrieben. Als Hintergrundpapier hab ich fast ausschließlich Scrapreste aus einem Grabbag verwendet. Grad für Minialben sind Reste das Beste. 😉

 

[…]

 0