Bei einem der Workshops, die ich bei Shimelle gekauft habe, geht es um Fotografie. Hier bin ich noch nicht allzu weit gekommen, da ich nicht genug Zeit bei Tageslicht habe. Prompt 2 dreht sich um Blumen aus verschiedenen Perspektiven. Und da hier alles so wunderschön blüht, konnte ich nicht widerstehen. Beim nächsten Spielplatzbesuch musste die kleine Snapshot-Kamera mit. Die ist zwar sehr eingeschränkt in den Möglichkeiten, aber mit Perspektive und Bildkomposition lässt sich auch damit gut rumexperimentieren. Es hat Spaß gemacht und ich bin ganz zufrieden mit den Ergebnissen.

One of the classes I bought from Shimelle is about photography. I have not yet come very far with it as I don’t have enough time in daylight. Prompt 2 is about flowers from different angles. And as so many flowers are currently blooming I could not resist. I took my point and shoot camera on the next trip to the playground. It may have limited possibilities but I could still experiment with perspective and composition. It was really fun and I’m quite happy with the results.

Blumencollage1

Blumencollage2

Die Collagen habe ich mit Photoshop erstellt. Schöne Vorlagen dafür habe ich auf diesen Seiten gefunden: Gingerpixel und The CoffeeShop. Ich benutze PE 10 und hab ewig gesucht, wo ich die Schnittmasken (clipping masks) finde. In den Beschreibungen im Netz sind sie direkt im Rechtsklick-Menü auf die Ebene. Sie sind aber im Menü ganz oben unter dem Punkt „Ebenen“. Nur falls mal jemand danach suchen sollte.

I used Photoshop to create the collages. I found some really nice templates on these sites: Gingerpixel and The CoffeeShop. I use PE 10 and had a hard time finding the menu item for clipping masks. All the tutorials I found showed it directly on the right-click menu of the layer. But it is in the upper menu bar under the item for layers. Just in case anybody is searching too.