Damit ich nicht nur „altes Zeug“ zeige, hier gleich mal das Neueste von diesem Wochenende.

Da wir bei Freunden zum Kaffee eingeladen waren, fand ich das eine gute Gelegenheit meine neue Herzbox Stanze von Memory Box auszuprobieren. Da nicht viel Zeit war und es nur als kleines Mitbringsel gedacht war, hab ich sie eher einfach gehalten.

P1010688

Hier hab ich auch mal wieder ein paar meiner alten Sticker benutzt. Der Stempel ist auch neu und ich durfte gleich mal lernen, dass sich Distress Inks nicht gut mit Clear Stamps machen. Nach einigen durchgekämmten Threads und guten Ratschlägen aus dem Stempelforum und weiteren Versuchen mit Stempelkissen, die ich so da hab, bin ich ein ganzen Stück schlauer. Ich werde wohl in den sauren Apfel beißen und mir eine ganze Pallette neuer Stempelkissen holen müssen. Außer einem einzigen Stempelkissen von VersaColor hat kein einziges funktioniert (die Permanentkissen mal ausgenommen, aber das sind auch keine richtigen Farben).

Trotz allem kann ich noch eine gestempelte Karte präsentieren, die nach einem weiteren Sketch aus dem Stempelhühner-Forum entstanden ist. Die Blumenstempel sind schon älter und waren glaub ich auch noch unbenutzt und Schmetti und Spruch sind ganz neu. Damit komme ich meinem Ziel näher, jeden meiner Stempel zu benutzen. 🙂

P1010690

Die Blumen sind mit VersaMark gestempelt und klar embosst. Dann bin ich mit Kreide drüber. Auch hier bin ich jetzt um eine Erfahrung reicher, nämlich dass die Kreide ganz schön hartnäckig an den embossten Konturen hält. Musste ganz schön rubbeln, um sie da wieder wegzukriegen und das hat natürlich auch ein wenig Spuren hinterlassen. Ich weiß, normalerweise macht man das mit Distress Inks, aber da habe ich einfach noch nicht genug Farben.