Halloween Glückwunschkarte Material:

  • grüne und lila Tapete oder Papier
  • weißes Papier
  • schwarzer Tonkarton
  • schwarzer Marker
  • schwarzer Fineliner
  • schwarze Knöpfe
  • weiße Pailletten
  • 4 kleine gelbe Brads
  • oranges Schleifenband
  • weißer Gel-Pen

Diese Karte ist nach einer Idee aus der Papercraft Inspiration entstanden.

Je nach Größe der vorhandenen Knöpfe aus dem lila Papier ein Quadrat scheiden und passend dazu etwas größer noch eins aus dem grünen Papier. Diese beiden aufeinander kleben.

Die Knöpfe schonmal platzieren und dann mit einem schwarzen Stift das Netz aufmalen. Die Pailetten als Spinnenaugen auf die Knöpfe kleben und mit dem Gel-Pen das Gesicht vervollständigen. Die Knöpfe aufkleben und mit schwarzem Stift Beine dran malen. Dann vom Netz aus Fäden zu den Knöpfen runtermalen.

Einen schmalen Streifen weißes Papier zurechtschneiden und mit einem dicken Marker schwarze Streifen aufmalen. Mit diesen Papierstreifen das lila Quadrat umranden. An den Schnittpunkten jeweils einen Brad anbringen. Dazu besser vorher mit einem Skalpell einen kleinen Schnitt machen, da die Tapete ganz schön störrisch sein kann.

Um den Kartenrohling mittig das Schleifenband kleben, so das genug überhängt, um die Karte mit einer Schleife zu schließen. Auf das Band dann das Spinnenbild kleben. Zuletzt noch oben und unten mit dem Gel-Pen die Glückwünsche schreiben.